ranking-check.info Studie

Studie zu aktuellen Suchtrends und Rankings

studie-2016-1Unsere Expertise - Ihr Gewinn

Das Internet spielt mittlerweile eine entscheidende Rolle, wenn es um die Suche nach Versicherungs- und Finanzdienstleistungen und den besten Anbieter geht. Die E-Marketing Profis von ranking-check.info beobachten bereits seit 2008, wie sich die Branche im Netz schlägt und wie sich das branchenspezifische Suchverhalten der Internetuser zu diesem Thema entwickelt. In einer aktuellen Studie wurde nun untersucht, welche Trends im 2. Quartal 2016 das Suchverhalten von Österreichern und Deutschen zu den Themen Versicherung und Finanzprodukte dominierten, welche Unternehmer in den Suchanfragen am häufigsten auftauchten und wie diese in den lokalen Suchmaschinen gerankt waren. 

Die Studie stützt sich dabei auf die Auswertung von rund 3.000 Suchbegriffen, 1.438 Themenkomplexen und 1.611 Websites deutscher und österreichischer Banken, Versicherer und Vergleichsplattformen. Unter anderem wird dabei folgenden Themen auf den Grund gegangen:

  • Die am häufigsten nachgefragten Finanzprodukte: welche Entwicklung hat hier in den letzten beiden Jahren stattgefunden, welche Unternehmen sind in den lokalen Suchmaschinen hierfür am besten gerankt?
  • Die Produkte und Dienstleistungen mit der höchsten Wachstumsrate an Online-Abfragen: war der Aufwärtstrend kontinuierlich oder ist er aktuellen Entwicklungen geschuldet, welche Unternehmen dominieren die Suchergebnisseiten?
  • Welche Produkte und Dienstleistungen erfuhren im 2. Quartal 2016 den stärksten Nachfrageeinbruch: war der Abwärtstrend zu erwarten?
  • Marken-Analyse: Welche Versicherungsunternehmen dominieren die Suchanfragen?
  • Prognose der top-lukrativen Themen für die Monate Juli, August und September .
  • Sichtbarkeitsindex der untersuchten Websites in den lokalen Suchmaschinen
  • Die Top-20 Versicherer und Vergleichsplattformen nach Produkt- und Dienstleistungs-Gruppen (Kfz, Leben, Rechtsschutz, etc.)
  • Die Verlierer im Sichtbarkeitsindex des 2. Quartals 2016.

Wie profitieren Sie von der aktuellen Studie zu Suchtrends und Ranking?

Geschäftsführung: Informieren Sie sich über die aktuellen Trends Ihrer Branche und lassen Sie sich von unseren ranking-check.info Analysen in punkto Produktentwicklung inspirieren. Die Charts und Analysen bieten einen schnellen Überblick über den Stand des eigenen Unternehmens im Vergleich zum Mitbewerb.

Marketing: Unsere Marktanalysen helfen Ihnen, Ihre Kunden besser zu verstehen und zu sehen, wohin der Trend in Ihrer Branche geht. Mit den Auswertungen des SEO-Benchmarks bekommen Sie eine rasche Übersicht über Ihr Standing in der größten Suchmaschine Österreichs.

Was kostet die Studie?

Die Studie ist bei Bestellung bis einschließlich 18. Juli 2016 zum Subskriptionspreis von 950,- Euro erhältlich. Bei Bestellungen ab dem 19. Juli 2016 wird der reguläre Preis von 1.190,- Euro verrechnet. Der Versand erfolgt nach vollständiger Bezahlung per E-Mail als PDF-Dokument.